Skip to content

Statuten

Statuten der Genossenschaft Rübenumschlag Mittelland

I Firma, Sitz, Zweck

Art. 1 – Firma, Sitz
Unter dem Namen Rübenumschlag Mittelland Genossenschaft (nachstehend TO ge-nannt) besteht auf unbestimmte Zeit eine Genossenschaft im Sinne von Titel 29 OR mit Sitz in Möriken-Wildegg.

Art. 2 – Zweck
Die Genossenschaft bezweckt den Zusammenschluss der Zuckerrübenpflanzer in den Kantonen Aargau, Luzern und Basel-Landschaft und angrenzenden Gebieten. Dazu werden organisiert:
a) die Voraussetzungen für die konzentrierte Abfuhr der Zuckerrüben ab geeigneten Bahnstationen zu schaffen;
b) die Rüben schonend, kostengünstig und rationell zu verladen;
c) der Betrieb von Verladeanlagen, welche durch die Geschäftsstelle koordiniert werden;
d) die Organisation der für die Rübenlogistik benötigten Transporteure aus dem Kreis der Genossenschafter sicherzustellen;
e) die zentrale Abrechnung für die Auszahlung von Transportentschädigungen an die Transporteure zu führen.
Die TO kann eine eigene Mechanisierung sowie Grundstücke erwerben, bewirtschaften, belasten und veräussern.

Die gesamten Statuten können Sie im PDF  einsehen:    19-06-14 Statuten Rübenumschlag Mittelland def